Praxistipp Schieferturmfotografie

schieferturm

Ein schiefer Turm verliert leider an Wirkung, wenn man ihn aus niederen Perspektiven (Frosch, Hamster, Fotoamateur) abzulichten versucht — die aufregende Schiefigkeit verschwindet in der allgemeinen Schiefigkeit der Gesamtschau (sog. “Perspektive”). Es ist darum angezeigt, sich in etwa auf Giebelhöhe zu begeben — und zu diesem Zweck stets eine ausreichend hohe Stehleiter mit sich zu führen, einen Steiger zu beauftragen oder vorbeireisende Zirkusartisten zu befragen (denen vielleicht eine Lösung für den Höhengewinn einfällt).

Ein Schieferturm dagegen kann ohne jede Vorbereitung und ohne Bedenken fotografiert werden. Kein Mensch wird sich für dieses Motiv interessieren.

Schnorchelnde Amazonen!

schnorchel

Karl Gong, Theatermaler an der Bühne des Lebens, erwachte vom leichten Schlag auf den Hinterkopf, den ihm seine Holde verpasst hatte. So schön hatte er geträumt, von schnorchelnden Amazonen! Nun aber war die Nase auf den Tresen geprallt, zwar ganz leicht nur, aber trotzdem, das gehört sich nicht, Frau, er sah wilde Tapetenmuster vor sich, Ton in Ton, aber durchaus schrecklich.

“Deine Frau bin ich erst, wenn du mich geheiratet hast, HERR Gong!”

“Ja-ja.”

Schnaubend drehte er den Hals, rieb sich den Nacken, erkannte die Lampenschirme in seinem Rücken als hart erkämpfte Ausstattung seiner ehemaligen Dienststelle wieder, schmeckte beinahe das eloxierte Aluminium, roch die staubige NARVA-Birne, die in ihren letzten Zügen vor sich hin dampfte, fixierte das seltsame Aquarium an der Wand, konnte keinen Sinn darin erkennen und folgte der Holden auf dem Weg nach Hause.

Nachts versuchte er, von schnorchelnden Amazonen zu träumen, aber immer wieder kam ihm die Dienststelle dazwischen, mit einem nörgelnden Oberleutnant Bock und einer Parteisekretärin Radszciuleit, die es aber beide nie gegeben hatte.

Die rätselhafte Kolbenmaschine

kolbenmaschine

“Frau”, rief Karl Gong, der, mit dem Aufräumen des Kellers beschäftigt, soeben die rätselhafte Kolbenmaschine ans Licht gewuchtet hatte, “sarema, wozu haben wir denn damals diese rätselhafte Kolbenmaschine angeschafft! Das Mistvieh is vlei schwer!”

“Erstens, Gong”, erwiderte die Holde, “bin ich nicht deine Frau, zweitens hast du das Ding ganz alleine angeschafft, statt die hübsche Industrienähmaschine im Internet zu ersteigern, die ich mir so gewünscht hatte, und für die darum kein Platz mehr war.”

“Und drittens?”

“Und drittens heb dir keinen Bruch. Wir wollen heute abend dinieren gehen ins englische Gasthaus.”

“Onor!” rief Karl Gong entmutigt, denn eigentlich wollte er die rätselhafte Kolbenmaschine am Abend fachgerecht filetieren, um sie beim Schrotthöker zu Geld zu machen, schon morgen. Stattdessen musste er nun einen Sockel aus alten Steinen aufschichten und die Maschine auf diesem fest verschrauben, um den Sicherheitsvorschriften im Haus der Frau genüge zu tun.

“Wenn ich die Nähmaschine bekomme, kann ich einen hübschen, gepolsterten Schoner für das Kolbending fertigen”, sprach die Holde versöhnlich auf dem Weg zu Fisch und Fritten. “Dann stößt du dir nicht wieder das Schienbein so arg.”

Gong schnaubte humpelnd.

Künstliche Intelligenz auf dem Weg in die Anarchie

(Gefunden in einem Internet-Warenhaus bei der Suche nach einer Badehose)

Einführung platzen Bademode Farbdigitaldruck reine und schöne Frau mit einer Kastenauflage

Die Badeanzüge sind süß und romantisch Schönheit Fan

Hang der Luft trocknen

Speedos Seiten mit hohlen Design, dennoch niedlichen sexy

Gedruckt zeigt rein und schön

Mit einer jungen und schönen Farbdigitaldruckfarben, modisch und schönes Design

Produktbeschreibungen

Der Badeanzug mit einer jungen und schönen Farbdigitaldruck Farbe , modern, schönes Design, gewann Absenkautomatik Tuch Badeanzug viele Damen . . Mit einem großen Brust, kleine Brust und Gurte zentralisiert Design, mit einem Brustpolster Stahlstütze , nicht nur sicher, sondern auch , um die Brust zu drücken, um Ihren Brustkorb aussehen plump charmant. Elastischen Stoff sehr angenehm zu tragen . Chest Ausdrucken von Zeilen und Hosen , da dies fügt eine Menge von guten Punkte Badeanzug. Netter Badeanzug , eine der besten Beachwear, was warten Sie noch , und schnell legte sie , lassen sich der Höhepunkt der Strand sein!

Ermunterung

goethe
Goethe vor seinem Gartenhaus (Beispielfoto)

“Na, das Werther wohl schaffen, lieber Schiller”, sagte Goethe. “Ich wüßte nicht, wie man wegen eines Handschuhs solches Aufheben treiben sollte. Meine Korrespondenz mit dem Sattler, mein Lieber, die hat die Grete beim Kartoffelschälen nebenbei verfasst.”

Von der Meinung

botschaften
Angeblich braucht jeder eine Meinung. (Beispielfoto)

“Ich brauche keine Meinung”, sagte Karl Gong.

“Doch-doch, brauchste-brauchste”, erwiderte Herr Utz in nervtötend hohem Singsang. “Jeder braucht eine Meinung. Sofort und immer zu allem. Kann ja sein, es passiert mal was, dann braucht man doch eine Meinung dazu.”

“Aber man weiß doch noch gar nicht, was passiert ist”, knurrte Gong.

“Ist doch egal! Wenn du eine Meinung hast, ergibt es sich von selbst, was passiert ist.”

Reimt sich auch auf Gülle

Ach, ich bin so knülle,
ach, ich bin so fertsch
von dem Rumgebrülle,
von dem Rumgeknärrtzsch.

Jeder denkt, er dürfe
in die Welt verblasen
üble Hirnauswürfe,
schlimm gemischt mit Gasen

allerstinkscher Sorte.
Ward dafür geschaffen
unsre Welt der Worte?
Dann schon lieber Affen

links und rechts von mir.
Oft ist angenehmer
als der Mensch das Tier.
Was nu, Alter, gehmer?
Bleimernimmerhier?

Nu. Genug der Qualen.
Hier, Frau Ober! Zahlen!

Kampfrichterfahrrad

kampfrichterrad
Drittes von links: Kampfrichterfahrrad (Beispielfoto)

Heute Nacht im Traum bot mir jemand unter der Hand ein Kampfrichterfahrrad an, für nur 62 Euro. Ich willigte sofort begeistert ein, gelten doch diese Räder als ausgesprochen formschön, filigran und trotzdem haltbar. Leider erwachte ich im Laufe der Transaktion. Sofort sah ich im Internet nach, und natürlich gibt es gar keine Kampfrichterfahrräder, nicht mal auf dem Schwarzmarkt.

Bis zum Morgengrauen lag ich wach.